Aus fernen Ländern (Paid Content exotisch)

Paid Content Paid Content-Berichterstattung hat Gemeinsamkeiten mit der frühen Seefahrt Paid Content-Berichterstattung fühlt sich manchmal an wie eine Entdeckungsreise. Ähnlich wie die Seefahrer vor 5-600 Jahren kann man noch unkartierte Länder entdecken. Den Mitbewohnern in der Heimat lassen sich teils exotisch wirkende (Digitalpresse-)Gebräuche schildern. Manchmal kann man von dort seltsame Dinge mit zurückbringen, die in der Heimat anfangs bestaunt, danach schnell in die eigene Kultur integriert werden, um noch später einer kritischen Überprüfung unterzogen zu werden. So wie Europa nur dank Kolumbus&Konsorten von Tabak und Kartoffeln erfuhr, bestaunten europäische Verlage vor knapp 10 Jahren die Metered Paywall der New York Times. Ähnlich wie bei der Tabakpflanze, nur eben viel schneller, haben Metered-Modelle bei uns eine wandelvolle Betrachtung erlebt – anfangs als Heilmittel bestaunt, später kritischer bewertet. Ähnlich wie die Kartoffel haben sich Paywalls dagegen als zunehmend unverzichtbar erwiesen. Nach Amerika haben die Forschungsreisenden in Sachen Paid Content Skandinavien 'entdeckt'. Osteuropa wird seit einigen Jahren kartiert. Auch Frankreich hat einiges zu bieten. In Spanien, s.o., gibt es eine Zeitung, die nennenswerte Mengen Geschenkabos verkauft. Die Niederlande haben uns mit De Correspondent
  • Sie möchten weiterlesen? Bitte wählen Sie den Zugang für Abonnenten (linke Schaltfläche) oder bestellen Sie ein Abonnement (rechte Schaltfläche)

  • Zugang für Abonnenten
    (oder per Laterpay einzeln kaufen)
    Abo bestellen