Bequemlichkeit als Erfolgsfaktor in der Fakturierung

Inkasso per Widget dsb bietet Widget-Technologie für Fakturprozesse Der Abo-IT-Dienstleister dsb informiert in einer Werbeunterlage über ein 1-Schritt-Bezahlverfahren, das er seinen Kunden und prospektiven Kunden schmackhaft machen will: "Intan erzielt Response-Rate von 18% mit dsb-Payment-Widget". Nun ist Intan einer der großen Zeitschriften-Aboverwaltungsdienstleister und 18% sind für Direktmarketer in der Tat eine Größenordnung, die aufmerksam macht. Darum haben wir uns den Case angesehen. Er ist tatsächlich ein schöner Beleg dafür, was mit einfachen Prozessen erreicht werden kann. Mit 'Payment-Widget' wird hier eine personalisierte und bereits vorausgefüllte Mini-Webseite für Bezahl-Transaktionen bezeichnet, die Abonnenten aus digitaler Kommunikation heraus mit nur einem Klick oder mit einer einfachen Aktion aus anderen Kommunikationswegen heraus aufrufen können. Dabei kann es sich um das Scannen eines QR-Codes oder das Abtippen eines Web-Links handeln. Widget: vorausgefüllte Mini-Webformulare; erreichbar per Klick, QR-Code oder Link In den Widgets kann mit wenigen Klicks bezahlt werden oder Zahlartwechsel oder Lastschriftauftrag erteilt werden Innerhalb der 'Widgets' können für das Bezahlen von Abos zentrale Prozesse sehr bequem durchgeführt werden: das Bezahlen selbst, die Erteilung von Lastschriftermächtigungen, der Wechsel von Bezahlarten usw. Die Technologie ermöglicht damit,
  • Sie möchten weiterlesen? Bitte wählen Sie den Zugang für Abonnenten (linke Schaltfläche) oder bestellen Sie ein Abonnement (rechte Schaltfläche)

  • Zugang für Abonnenten
    (oder per Laterpay einzeln kaufen)
    Abo bestellen