Blick zurück in die Zukunft: freiwilliges Bezahlen bei Lokalzeitungen

pvd Nachhaltigkeits-Check vor 1 Jahr: britischer Lokalzeitungskonzern Archant führt freiwilliges Bezahlen ein Vor einem Jahr berichteten wir, dass der britische Lokalzeitungskonzern Archant (rund 50 Zeitungen) auf seinen – ausnahmslos kostenlos nutzbaren, werbefinanzierten – Websites, Aufforderungen zum freiwilligen Bezahlen implementiert hatte. Die in vieler Hinsicht sehr konventionellen Zeitungen des Verlages arbeiten seitdem mit einem Monetarisierungsansatz, den andere etablierte Medien fast durch die Bank ignorieren. technischer/Bezahl- Dienstleister ist Press Patron Als Bezahldienstleister nutzt Archant den 2017 gegründeten, neuseeländischen Anbieter Press Patron. Über den haben wir erstmals in der Ausgabe #1/2017 berichtet. Für diesen Bericht haben wir uns bei Gründer und Geschäftsführer Alex Clark erkundigt, wie sich sein Dienst im letzten Jahr entwickelt hat. Press Patron mit Corona Boom, 2020 vervierfachte Menge der Zahlungen Der Corona-Boom hat auch Press Patron mächtig Rückenwind verschafft. Die Anzahl der Bezahlungen über das System habe sich seit Januar 2020 vervierfacht. Insgesamt seien von 2017 bis heute 5,4MioNZD (Neuseeland-Dollar), umgerechnet 3,2Mio€, via Press Patron bezahlt worden. Das ist deutlich mehr als doppelt so viel wie wir vor einem Jahr über das Unternehmen berichten konnten. Im Durchschnitt bezahlten freiwillige
  • Sie möchten weiterlesen? Bitte wählen Sie den Zugang für Abonnenten (linke Schaltfläche) oder bestellen Sie ein Abonnement (rechte Schaltfläche)

  • Zugang für Abonnenten
    (oder per Laterpay einzeln kaufen)
    Abo bestellen