Blick zurück in die Zukunft: Le Monde überarbeitet seine Aboangebote

pvd Nachhaltigkeits-Check vor 1 Jahr: Le Monde relauncht seinen Abo-Shop Vor einem Jahr berichteten wir über den Relaunch der Aboangebote bei der größten französischen Tageszeitung Le Monde. Der Titel ist – auch weltweit betrachtet – einer der erfolgreichsten bei der Ausrichtung auf Paid Content. Vor dem Relaunch promotete die Angebotswebseite der Zeitung noch primär Abos der Printausgabe. Das angebotene Digitalabo war "wenig werthaltig und schlecht verständlich". So beschrieb es jedenfalls Lou Grasser, Abochefin der Zeitung, jüngst in einem Webinar der INMA. Nun im Fokus: 3 Digitalabovarianten Unterschiede v.a. in der Zahl berechtigter Nutzer und der Aktualität Seit dem Relaunch stehen drei Digitalabos im Zentrum des Aboshops von le Monde 'Essentiel' (9,99€/Monat): alle Webinhalte, E-Paper-Zugang ab 13.00 Uhr, 1 Nutzer 'Intégrale' (19,99€/Monat): alle Webinhalte, E-Paper-Zugang ab 11.00 Uhr, 2 Nutzer 'Famille' (29,99€/Monat): alle Webinhalte, E-Paper-Zugang ab 11.00 Uhr, 4 Nutzer, 6 digitale Sonderausgaben jährlich In-App: +30% teurer, nur gratis Probe-Woche statt Probemonat Die ersten beiden Abos werden auch In-App verkauft, also auf mobilen Geräten über die schlanken Bezahlprozesse der Appstores. Dort allerdings kosten das Angebot 'Essentiel' mit 12,99€ und das Angebot
  • Sie möchten weiterlesen? Bitte wählen Sie den Zugang für Abonnenten (linke Schaltfläche) oder bestellen Sie ein Abonnement (rechte Schaltfläche)

  • Zugang für Abonnenten
    (oder per Laterpay einzeln kaufen)
    Abo bestellen