Editorial

Liebe Leserinnen und Leser, in dieser Ausgabe begegnen Ihnen 'Zombies' und 'Schläfer'. Und sogar die ausdrückliche Empfehlung, solche plakativen Begriffe auch zu verwenden, um sich einem erschreckenden Phänomen zu stellen, das so klar jetzt erstmals beschrieben wurde: knapp die Hälfte aller Paywall-Abos befinden sich im Aggregatzustand 'inaktiv'. Das ist ein anderes Wort für 'demnächst gekündigt'! Mehr dazu auf den Seiten 6ff und 16ff. Ab Seite 17 kann ich berichten, dass die Diagnose für E-Paper-Abos ganz anders ausfällt. Vielen Dank nochmals an alle Teilnehmer an meiner Spontanbefragung! Paid Content Newsletter sind nach wie vor eines der vielversprechendsten Produktkonzepte. Aber Bezahl-Newsletter sind weder eine Neuerfindung noch ein Digital only-Medium, wie mein Bericht über die Norman Rentrop AG zeigt (ab Seite 2). Und ab Seite neun stelle ich Ihnen einen in der Verlagswelt sehr prominenten Newsletter-Pionier vor, der sich im Unterschied zu einem anderen solchen Pioneer nicht gerne selbst vorstellt. Last not least: ich habe eine pointierte Meinungsäußerung zum Thema Paywallstrategie zum Anlass genommen und 13 verschiedene Beispiele zusammengetragen, wie sich Archivinhalte zweitverwerten lassen (S.26ff). Auch mit dem Gegenteil eines Newsletters lassen sich
  • Sie möchten weiterlesen? Bitte wählen Sie den Zugang für Abonnenten (linke Schaltfläche) oder bestellen Sie ein Abonnement (rechte Schaltfläche)

  • Zugang für Abonnenten
    (oder per Laterpay einzeln kaufen)
    Abo bestellen