Eine digitale Zeitung, die fast 1% der Bevölkerung zu Abonnenten gemacht hat: Denník N

Denník N Slowakische Digitalzeitung zählt 42.000 Abos (5,5Mio Einwohner) Denník N zählt mittlerweile 42.000 Digitalabonnenten. Die Zeitung beschäftigt eine 60köpfige Redaktion. Da die Slowakei nur rund 5,5Mio Einwohner hat, entspricht der Abonnentenbestand fast 1% der Bevölkerung. Relativ gesehen stellt das selbst Bildplus oder die Washington Post in den Schatten. Nur die New York Times erreicht in Relation zu den Einwohnern der USA einen vergleichbaren Wert. Allerdings fischt die New York Times ihre Bezahlkunden zunehmend auch unter anderen englischsprachigen Zielgruppen auf der ganzen Welt. Launch Anfang 2015, profitabel seit Jahresbeginn 2018 75% des Umsatzes aus Digitalabos Die slowakische Zeitung ist damit eines der ersten Vorzeigebeispielen für profitablen, durch die Leser finanzierten Digitaljournalismus. Denn schon seit Anfang 2018 schreibt das erst im Januar 2015 gegründete Medium schwarze Zahlen. Zwar sind nicht alle Umsätze bei Denník N Paid Content. Es gibt eine kleine Printauflage und auch Erlöse aus Werbung spielen eine signifikante Rolle. Aber drei Viertel des Umsatzes kommen aus den Digitalabos, berichtet der immer wieder einmal in eigener Sache auskunftsfreudige Reporter und Social Media-Verantwortliche Filip Struhárik auf engagedjournalism.com. Im Januar 2015 launchten
  • Sie möchten weiterlesen? Bitte wählen Sie den Zugang für Abonnenten (linke Schaltfläche) oder bestellen Sie ein Abonnement (rechte Schaltfläche)

  • Zugang für Abonnenten
    (oder per Laterpay einzeln kaufen)
    Abo bestellen