IVW-Zahlen für das dritte Quartal 2019

Tageszeitungen:(inkl. Bild) Abo -3,4% EV -10,3% Vor allem dank weiterhin starker E-Paper-Verkäufe begrenzen die Tageszeitungen und die Wochenzeitungen ihre Auflagenverluste erfolgreicher als der Durchschnitt der Publikumszeitschriften. So verloren die Tageszeitungen im 12-Monatsvergleich 'nur' 3,4% ihrer Aboauflage. Rund 460.000 verlorenen Papierabos stehen immerhin 134.000 zusätzliche E-Paper-Abos gegenüber. Publikumszeitschriften(nur mit Vertriebsmodell, exkl. Kd.-&Mitgld.-zeitschriften) Abo -5% EV -7,8% Fachzeitschriften: Abo -6,49% EV -36,57% Die aktuellen Auflagen der Publikumstitel im Indexvergleich (Q3/2018 = 100) Daten: ivw.de, eigene Berechnungen, nur Publikumstitel mit Vertriebserlösen (ohne reine Mitgliederzeitschriften)
  • Sie möchten weiterlesen? Bitte wählen Sie den Zugang für Abonnenten (linke Schaltfläche) oder bestellen Sie ein Abonnement (rechte Schaltfläche)

  • Zugang für Abonnenten
    (oder per Laterpay einzeln kaufen)
    Abo bestellen