Kundenbindung: schon die ersten Sekunden nach einer Abobestellung sind entscheidend

Kundenbindung ist eine Aufgabe für die ersten Sekunden (!) eines Digitalabos. Das ist die Kernaussage eines Blogposts von Ian Tucker, Associate Director of Optimization beim Wall Street Journal. "Der größte Faktor bei der Vermeidung von Kündigungen neuer 'Mitglieder' ist die frühe Herausbildung von [Nutzungs]Gewohnheiten. Mit Hilfe der großartigen Arbeit unseres Data Science-Teams fanden wir heraus, dass der Tag Null für ein neues Mitglied der wichtigste Zeitpunkt für die Herausbildung von Gewohnheiten ist. Sobald wir ein neues Mitglied akquiriert haben, beginnt die Uhr zu ticken. In jeder Minute, die vorübergeht, sinkt die Bereitschaft dieses Mitglieds, neue Gewohnheiten innerhalb unseres Produktes anzunehmen, dramatisch", schreibt Tucker. Dabei verwendet er den Begriff Gewohnheit für einen Mix an Aktivitäten von Abonnenten, der von der Installation der App über die Bestellung von Newslettern bis hin zur Teilnahme an Puzzle-Spielen oder der Angabe persönlicher Themeninteressen reicht. Alle diese Aktivitäten trügen zur Erhöhung der Kundenbindung bei. Zwar seien die ersten 100 Tage einer Kundenbeziehung geeignet, solche neuen 'Gewohnheiten' "einzuführen". Aber "nichts ist so effektiv wie das Onboarding direkt nach dem Kauf". 3 Onboarding-Taktiken: Tucker verrät drei erfolgreiche Taktiken
  • Sie möchten weiterlesen? Bitte wählen Sie den Zugang für Abonnenten (linke Schaltfläche) oder bestellen Sie ein Abonnement (rechte Schaltfläche)

  • Zugang für Abonnenten
    (oder per Laterpay einzeln kaufen)
    Abo bestellen