El Diario wächst weiter profitabel; freiwilliges Bezahlmodell wird demnächst aber „verändert“

El Diario spanische Digitalzeitung weiterhin profitabel und wachsend Erlösmix: 1/3 freiwillige Zahlungen 2/3 Werbung Die spanische Digitalzeitung El Diario ist mit ihrem Mix aus Werbeerlösen und freiwilligen Leserzahlungen weiterhin erfolgreich. Für das Geschäftsjahr 2018 meldet El Diario einen Umsatz von 6,5Mio€, der zu gut zwei Dritteln aus Werbung und zu einem Drittel aus freiwilligen Abonnements sowie einigen relativ unbedeutenden Aktivitäten stammt. Mit mehr als +50% wuchsen die Paid Content-Erlöse 2018 erneut am stärksten. El Diario, das überwiegend im Besitz der eigenen Redaktion und oder deren Verwandten- und Freundeskreis ist, erwirtschaftet seit Jahren Gewinn. 2018 war das vor Steuern eine halbe Mio Euro. Der Gewinn könnte größer sein. Die Gesellschafter haben sich aber verpflichtet, stattdessen mehr Geld ins Unternehmen zu investieren, unter anderem in steigende Löhne für die Redaktion. El Diario reklamiert, von allen spanischen Digitalzeitungen diejenige mit den meisten bezahlenden Lesern zu sein und die am fünftmeisten gelesene Onlinezeitung des Landes. Ähnlich wie der Guardian – darüber hatten wir in der letzten Ausgabe ausführlich berichtet – kündigt El Diario an, zukünftig über die freiwilligen Abos hinaus weitere Erlöse im Lesermarkt
  • Sie möchten weiterlesen? Bitte wählen Sie den Zugang für Abonnenten (linke Schaltfläche) oder bestellen Sie ein Abonnement (rechte Schaltfläche)

  • Zugang für Abonnenten
    (oder per Laterpay einzeln kaufen)
    Abo bestellen