‚20% auf Alles‘ [auch auf Tiernahrung; aber nicht auf Presse] bei real

Auch Supermärkte springen nun auf den Zug der 'Subscription Economy' (Abo-Wirtschaft) auf. Seit Mitte November können Kunden bundesweit in den real-Märkten Lebensmittel, Tiernahrung und Drogerieprodukte 20% billiger einkaufen und 10% beim Kauf von Spirituosen sparen. Dazu müssen sie nur eine 'Mitgliedschaft' im Rabattprogramm realPro erwerben. Die kostet Geld. 69€ im Jahr. Sie kann aber monatlich gekündigt werden. Presse wird nicht rabattiert Beim Einkauf legitimiert man sich als realPro-Kunde über eine Plastikkarte oder einen Barcode in der real-App auf dem Handy. Dann gibt es einen Sofortrabatt von 20%. Bei unserem Testkauf hat das schnell und ohne jedes Problem funktioniert. Eine gleichzeitig gekaufte Zeitschrift wurde ordnungsgemäß zum gebundenen Preis verkauft, d.h. dieser Umsatzanteil wurde in die Rabattberechnung nicht einbezogen. Bei Tesco bezahlen Kunden fast das Doppelte für nicht mal halb so hohe Rabatte Beim britischen Supermarkthändler Tesco kann neuerdings ebenfalls eine bezahlpflichtige Kundenkarte erworben werden. Die kostet monatlich mehr (7,99£) und bietet aber deutlich weniger; nämlich bis zu 2x im Monat 10% Rabatt auf Einkäufe bis maximal je 200£ und dauerhaft 10% auf ausgewählte Eigenmarken. Außerdem bekommen die bezahlenden Tesco Clubcard-Inhaber deutlich
  • Sie möchten weiterlesen? Bitte wählen Sie den Zugang für Abonnenten (linke Schaltfläche) oder bestellen Sie ein Abonnement (rechte Schaltfläche)

  • Zugang für Abonnenten
    (oder per Laterpay einzeln kaufen)
    Abo bestellen