Audiocooking: G+J launcht vierte Bezahlapp

G+J launcht zweite Bezahl-App zum Thema Kochen Mit der Chefkoch-App hat Gruner+Jahr längst bewiesen, dass auch das Thema Kochen durch Paid Content monetarisiert werden kann. Nun hat der Verlag über die Deutsche Medien Manufaktur, sein Joint Venture mit dem Landwirtschaftsverlag Münster, ein weiteres digitales Koch-Bezahlangebot gelauncht. Für 'Audiocooking' hat er sich einiges einfallen lassen, was über Premium-Inhalte oder Werbefreiheit (wie bei der Chefkoch-App) hinausgeht. Audiocooking kann per Sprachbefehl gesteuert und im Audioformat genutzt werden Audiocooking trägt seinen USP schon in Namen. Die Rezepte sollen auf mobilen Geräten oder per Smartspeaker angehört und auch per Sprache gesteuert werden. Zum Beispiel kann der Vortrag der Rezepte unterbrochen werden oder einzelne Kochschritte können per Sprachbefehl wiederholt abgespielt werden können. 200 'besonders beliebte' Rezepte werden dabei nicht von einer Computerstimme, sondern durch einen professionellen Sprecher vorgelesen. Neben den derart interaktiv nutzbaren Kochrezepten bietet die App aber auch magazinartige Inhalte (z.B. aus dem Bereich Warenkunde oder Kochschule) und redaktionell kuratierte Bereiche zur Inspiration der Hobbyköche. 99Cent/Monat per Subscribe with Google Zum Start kostet die Nutzung 99Cent pro Monat. Der Aboabschluss erfolgt über Subscribe with Google.
  • Sie möchten weiterlesen? Bitte wählen Sie den Zugang für Abonnenten (linke Schaltfläche) oder bestellen Sie ein Abonnement (rechte Schaltfläche)

  • Zugang für Abonnenten
    (oder per Laterpay einzeln kaufen)
    Abo bestellen