Readly Retros: Der Flatratekiosk revitalisiert das Archiv

Readly Retros Readly promotet (ur)alte Magazin-Ausgaben mit Promi-Support In der letzten Ausgabe hatten wir berichtet, dass der französische Presseflatrateanbieter Cafeyn Artikelstreams gelauncht hat, die von Prominenten mit deren jeweiligen Lieblingsstücken aus verschiedenen, über die Plattform vertriebenen Publikationen bestückt werden. Möglich macht das die Entbündelung der Magazine bei Cafeyn, die dort zwar weiterhin als komplette Ausgaben verfügbar sind, aber gleichzeitig auch als 'Artikel-Strom', der Beiträge aus unterschiedlichen Magazinen in linearer Abfolge präsentiert. Der bei uns relevantere Cafeyn-Wettbewerber Readly hat bisher keine vergleichbare Einzelartikel-Präsentationsform im Angebot. Aber die Kuratierung durch Prominente nutzt er nun auch. Der ehemalige britische Formel-1-Rennfahrer Jenson Button hat historische Ausgaben des Magazins Motor Sport zu einer Kollektion zusammengestellt. Aus dem fast 100 Erscheinungsjahre umfassenden Archiv der Zeitschrift hat er 6 Ausgaben ausgewählt, die Readly zur 'Jenson Button Motor Sport Collection' gebündelt hat. In den 6 Heften gehe es entweder um seine eigenen größten Momente oder um Ereignisse, die seine Sportlerkarriere geprägt haben, teilt Readly mit. Die Hefte stammen aus den Jahren 1971-2015. Die Jenson Button Collection sei nur der Auftakt zu einer ganzen Serie von 'Readly Retros', also
  • Sie möchten weiterlesen? Bitte wählen Sie den Zugang für Abonnenten (linke Schaltfläche) oder bestellen Sie ein Abonnement (rechte Schaltfläche)

  • Zugang für Abonnenten
    (oder per Laterpay einzeln kaufen)
    Abo bestellen